Die Tanzschule der
Migros

Tänzerische Ausbildung mit eidgenössisch anerkanntem KV-Abschluss

Einleitung
Ab August 2018 bietet das Tanzwerk101 in Zusammenarbeit mit der Sport Academy Zurich erstmalig eine 4-jährige Ausbildung mit eidgenössisch anerkanntem KV-Abschluss auf Stufe EFZ an.
Dieses Bildungsangebot richtet sich an talentierte und ambitionierte junge Tänzerinnen und Tänzer, welche über die notwendigen Voraussetzungen (vgl. unten) verfügen, sich für eine professionelle Tanzkarriere vorbereiten und gleichzeitig einen anerkennten KV-Abschluss auf Stufe EFZ abschliessen möchten.

 

Tänzerische Ausbildung
Hauptziel des Bildungsangebotes ist es, jungen Tanztalenten in ihrer Disziplin eine intensive Förderung zu ermöglichen, ohne dabei die Berufsausbildung zu vernachlässigen. Damit die Lernenden so oft als möglich trainieren und regenerieren können, wird die kaufmännische Ausbildung um 1 Jahr verlängert. Für den Zeitgenössisch-Urbanen Bühnentanz bieten wir in eine einzigartige Ausbildung an. In einem individuell zusammengestellten Programm können die jungen Tänzer/innen ihr Talent entfalten, ihr Können aufbauen und vertiefen. Dies während vier Jahren in kompatibler Form mit der bestmöglichen KV-Ausbildung. Die unmittelbare Nähe der Ausbildungsstätten Tanzwerk101, SAZ und KVZBS unterstützt diese ideale Verknüpfung. Tänzerisches Ziel ist die Vorbereitung auf eine professionelle Bühnentanzausbildung. Die Lernenden erhalten die Möglichkeit, während ihrer gesamten Ausbildung an drei bis vier Halbtagen und jeden Abend ab 15:45 Uhr Tanzlektionen zu besuchen und können damit ihr technisches und künstlerisches Potential optimal entfalten.

 

Berufsausbildung zum Kaufmann/ zur Kauffrau (M-, E- oder B-Profil)
Den schulischen Teil ihrer Berufsausbildung absolvieren die Lernenden der SAZ an der grössten Berufsschule der Schweiz, der KV Zürich Business School (KVZBS). Sie sind in Normalklassen integriert und absolvieren die genau gleiche, qualitativ hochstehende Ausbildung wie alle anderen KV-Lernenden.
Der KVZBS-Unterricht findet in den ersten beiden Jahren an 2 ganzen Schultagen statt. Die SAZ bietet an 2 Nachmittagen Zusatzunterricht und Lernbegleitung an, damit der schulische Erfolg gesichert werden kann. Die restliche Zeit steht für Trainingseinheiten zur Verfügung.
Im 3. Ausbildungsjahr reduziert sich der schulische Teil auf1 Tag Unterricht (Ausnahme M-Profil). Das Betriebspraktikum beginnt mit einem Arbeitsumfang von rund 50 Prozent. Nach dem 3. Jahr werden die schulischen QV-Prüfungen abgelegt. Im 4. Ausbildungsjahr wird das Praktikum weitergeführt; der Arbeitsumfang im Betrieb beträgt 50 bis 70 Prozent. Die betrieblichen QV-Prüfungen folgen zum Schluss der Ausbildung und beenden die Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau EFZ.

 

Zulassung

– Nachweis der tänzerischen Voraussetzungen und des Talents in einer Audition
– Erfüllen der gesundheitlichen Voraussetzungen in Form eines ärztlichen Attests
– Erfüllen des Schulobligatoriums gemäss den jeweiligen kantonalen Volksschulgesetzen
– Bestehen des Multicheck-Tests Kaufmann/Kauffrau
– Vorweisen eines Attests Tastaturschreiben – oder zumindest eine Bestätigung für den absolvierten Kurs
   (nach einem Semester an der SAZ muss das Attest vorliegen)

 

Kosten
– Die Kosten für die bühnentänzerische Ausbildung im Tanzwerk101 betragen im Durchschnitt
   CHF 9‘900.– pro Jahr.
– Das Schulgeld für die schulisch-berufliche Ausbildung an der SAZ beträgt im Durchschnitt
   CHF 11’700.– pro Jahr.
– Die Lernenden erhalten während ihrem Betriebspraktikum einen Lohn (insgesamt rund CHF 25‘000.–).

 

Ausbildungsbeginn
Ausbildungsstart ist der offizielle Schuljahresbeginn des Kantons Zürich, jeweils im August
nach den Sommerferien.

 

Hier Info-Broschüre downloaden...

 

Auskunft und Anmeldung
Arlette Kunz           
+41 58 568 79 83
arlette.kunz@gmz.migros.ch

 

Kontakt
Tanzwerk101
Pfingstweidstrasse 101
8005 Zürich
+41 58 568 79 99