Frank Rutishauser

Schulleiter Grundausbildung Bühnentanz ZTTS // HF Bühnentanz // Leiter Tanzwerk101

AUSBILDUNG
CH-Tanztheater: Zeitgenössische Grundausbildung in Ballett, Modern, Jazz, Step, Theater (1987) / Universität Zürich: Executive Master in Arts Administration (2011)

ENGAGEMENTS
Künstlerische Entwicklung, Beratung und Leitung der Bühnenproben: Welturaufführung Musical „Jump“ (2005)

CHOREOGRAPHIE/REGIE
Königsfelder Festspiele „Königin von Saba“ (2004) / „Facts“ nach Andorra von Max Frisch für 200 Jahre Aargau (2003) / Abendfüllendes Programm „C’est ça o la la“ (2003) / „Es träumte mir vom allein sein“ (2002) / „Ich erkenne Dich“ und „Bachs Leben“, Auftragsarbeiten des Schweizer Kammerballetts (1998-2002) / „In Zeiten der Gewalt“, Benefizveranstaltung gegen die Gewalt im Kosovo (1997)

LEBENSLAUF
Frank Rutishauser absolvierte seine Grundausbildung am CH-Tanztheater und konzentrierte sich dabei auf Ballett, Modern, Jazz, Step und auch Theater. Er ergänzte diese erste Ausbildung mit einer internationalen Weiterbildung in Choreographischem Tanztheater bei Ismael Ivo (CiWiC) und besuchte die berufsbegleitende Schauspielschule bei Henning Köhler in Basel, um sich vertieft dem Rollenstudium und der Sprech- und Atemtechnik zu widmen. Von 1991 bis 2008 war Frank Rutishauser als Bühnentänzer, Choreograph und Regisseur für zahlreiche Projekte tätig. Im Jahr 2000 begann er sowohl an der CDF wie auch der ZTTS zu unterrichten und nahm an mehreren Spezialkursen und Workshops als Lehrer teil. Seit 2002 gilt sein Engagement der künstlerischen Leitung der ZTTS und er ist zuständig für das Lehrer- und Schülerwesen sowie die Administration im künstlerischen Bereich. Im Jahr 2011 übernahm er die komplette operative Leitung der CDF und der ZTTS, heute Grundausbildung Bühnentanz ZTTS