Die Tanzschule der
Migros

Isabel Amaya

Isabel wurde geboren am 19.9.1973 in Cádiz, Andalusien, Spanien. Im Alter von acht Jahren begann sie eine Ausbildung zur Flamencotänzerin an der Tanzschule der Peña "Enrique el Mellizo" in Cádiz bei der Tänzerin Carmen Giraldez de Sevilla.
Mit sechzehn Jahren absolvierte sie alle reglementierten Prüfungen und erreichte den Titel der "Bailaora de Flamenco" gemäss dem "Sindicato de profesionales del espectáculo de Sevilla".
Während einiger Jahre tanzte sie in der "Grupo CAI" an Konzerten und Festivals in ganz Spanien.
Sie nahm Unterricht u.a. bei Antonio Canales, Juana Amaya, Manolo Marín, Javier Latorre, Juan Parra, sowie Eva "La Yerbabuena".
Als Flamencotänzerin arbeitete sie international in verschiedenen Ländern wie England, Marocco, Deutschland, Österreich und Griechenland; und das mit diversen Flamenco-Ensembles sowie Jazz-Combos und Tanzperformances.

In den letzten Jahren begann sie sich vermehrt auch auf das Unterrichten zu konzentrieren und besitzt neben fundiertem Fachwissen und "Compas" auch die Ambitionen ihren Schülerinnen und Schülern wirklich ein Stück der spanischen Kultur weiterzugeben.